Die vom Leitungsausschuss jährlich berufene fünfköpfige Jury stellt aus der Gesamtliste der eingereichten Bücher eine Nominationsliste mit fünf Werken zusammen, die im September publiziert wird. Aus dieser Nominationsliste bestimmt die Jury die Preisträgerin oder den Preisträger des Schweizer Buchpreises. Die Entscheidung wird von der Jury schriftlich begründet.

Die Mitglieder der Jury sind in ihrer Entscheidfindung unabhängig. Die Entscheidungen der Jury sind auf dem Rechtsweg nicht anfechtbar. Die Jurorinnen und Juroren sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und von der Preiszuteilung ausgeschlossen.

Als Mitglieder der Jury des Schweizer Buchpreises 2021 wurden Tommy Egger, Sieglinde Geisel, Daniel Graf, Annette König und Hubert Thüring berufen.

Tommy Egger

Buchhändler, Buchhandlung im Volkshaus. Jurymitglied 2020, 2021.

Sieglinde Geisel

Freie Kritikerin und Schreibcoach. Jurymitglied 2021.

Daniel Graf

Kulturredakteur «Republik». Jurymitglied 2019, 2020, 2021.

Annette König

SRF-Literaturbloggerin. Jurymitglied 2020, 2021.

Hubert Thüring

Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Universität Basel. Jurymitglied 2020, 2021.